Rückblick auf den Kreisschützenball 2019 in Münchhausen

Am 24.08.2019 fand der diesjährige Kreisschützenball in Münchhausen statt.

Unser Verein war Ausrichter und hatte alle Vereine des alten Dillkreises dazu in die fast 100 Jahre alte Dreschhalle eingeladen. Der Vorsitzende des SV Münchhausen

Frank Heidrich begrüßte die rund 300 Gäste mit ihren Königspaaren in der schön hergerichteten Halle.

Danach übernahm der 1. Vorsitzende vom Förderverein des Schützenkreises Burkhard Moos das Kommando.

Grußworte sprachen der Bürgermeister der Gemeinde Driedorf Carsten Braun, sowie Bezirksschützenmeisterin, Dunja Boch. Anschließend fand eine Ehrung der Schützen und Schützinnen statt, welche an den Hessischen – Meisterschaften vordere Platzierungen erreicht hatten.

Nun wurden alle Königspaare mit den Fahnenträgern zum Einmarsch aufgerufen. Unter den musikalischen Klängen formierten sich alle Königspaare anschließend auf der Bühne, wo sie dann mit Namen dem Publikum vorgestellt wurden. Nach dieser Prozedur wurde dem bisherigen Kreiskönigspaar für ihre Regentschaft gedankt. Das neue Königspar ist König Lutz Linke und Königin Roswitha Langer vom SV Rodenbach

Mit dem Tanz des neuen Kreiskönigspaares endete dieser Akt.

Bis weit nach Mitternacht wurde das Tanzbein geschwungen und alle Gäste waren gut gelaunt und zufrieden.

Einladung zur Weihnachtsfeier 2018 am 22.12.2018 im Schützenhaus

Zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier am 22. Dezember laden wir alle Vereinsmitglieder recht herzlich ein. In gemütlicher Runde wollen wir gemeinsam mit unseren Partnern  einen netten Abend verbringen.

Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Wie gewohnt werden wir natürlich auch wieder den ein oder anderen Schinken oder Wurst auswürfeln. Einem netten Abend dürfte also nichts mehr im Wege stehen.

Aus organisatorischen Gründen wird um Rückmeldung bis spätestens

16. Dezember beim Vorstand oder um Eintragung in einer im Schützenhaus ausgehängten Liste erbeten.

Für alle, die aus terminlichen oder gesundheitlichen Gründen an unserer Feier nicht teilnehmen können, wünscht der Vorstand ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes und friedvolles Jahr 2019.

Über eine rege Teilnahme an unserem Fleischbraten welches am 27. Dezember ab 12:00 Uhr stattfindet würden wir uns freuen.

Rückblick auf das Königsschießen vom 10.05.2018

Wie jedes Jahr fand am Himmelfahrtstag unser Königsschießen statt.

Pünktlich um 13:00 Uhr startete unsere Jugend. Da die bisherige Schützenkönigin nicht anwesend war musste ein neuer Schütze für den ersten Schuss ausgewürfelt werden. Somit feuerte Leon Granz den ersten Schuss auf den Vogel ab. Nach 271 Schuss, viel Geduld und Spaß  fiel dann ganz überraschend der Vogel bei unserem Jüngsten Mitglied Niklas Samland.

Bei den Erwachsenen ging das Schießen mit einer viertel Stunde Verspätung los. Amtierender König Uwe Baak schoss dann um 15:15 die erste Kugel auf die Krone. Nach 117 Schuss konnte nun Harald Georg zum Ritter der Krone gekrönt werden. Nach weiteren 122 Schuss stand dann auch die Ritterin des Zepters Nicole Baak fest. Ulrich Meuser hatte beim 133 Schuss auf den Apfel das Schussglück und wurde Ritter des Apfels. Nun wurde auf den eigentlichen Adler geschossen. Mit den Worten „Das dauert noch“ erwischte es mit dem 225. Schuss unseren Vorsitzenden Frank Heidrich, welcher endlich nach 30 Jahren das richtige Schussglück hatte.

Natürlich wurde auch nebenbei auf unseren Mitgliederpokal geschossen. Mit Haaresbreite hatte Wolfgang Dittmer die Höchste Ringzahl und gewann den Pokal. Das Preisgeld in Höhe von 50,-€ spendete er der Schützenjugend. Dafür Herzlichen Dank!

In Gemütlicher Runde, Beisammensein und leckerem Essen haben wir den erfolgreichen Abend ausklingen lassen.

Hinten v.l. Benedikt Hlawatsch, Jannik Krömmelbein, Adrian Hlawatsch, Leon Granz und Jugendleiter Jonas Schönberger Unten v.l. Lucas Granz und neuer Jugendschützenkönig Niklas Samland

Hinten v.l.: Neuer Schützenkönig Frank Heidrich mit seiner neuen Königin, Tobias Schmehl sowie Nicole und Uwe Baak. Vorne: Neuer Jugendschützenkönig Niklas Samland

Einladung zum Königsschießen 2018

Wie jedes Jahr findet am Himmelfahrtstag (10.05.2018) unser Königsschießen im Schützenhaus Münchhausen statt.

Um 13:00 wird die amtierende Jugendschützenkönigin mit dem ersten Schuss auf den Jugendadler das Königsschießen der Jugend eröffnen.

 

 

Um 15:00 Uhr, wird dann König Uwe Baak das schießen mit dem Kleinkaliber bei den Erwachsenen eröffnen.

Nebenbei wird natürlich wieder der Ortspokal ausgeschossen.

 

Wir freuen uns auf eine hohe Teilnahme bei den Jugendlichen sowie bei den Erwachsenen.

Rückblick auf die Jahreshauptversammlung 2018

Am Samstag, den 10. Februar 2018 eröffnete um 19 Uhr unser Vorsitzender Frank Heidrich die Jahreshauptversammlung für das zurückliegende Jahr 2017. Er hielt seine Worte kurz berichtete über sportliche Erfolge und setzte besonders unsere Vorderladerschützen und Hannah Mederer in den Vordergrund, welche an der Deutschen Meisterschaft teilgenommen hatte. Außerdem berichtete er über den 60. Deutschen Schützentag in Frankfurt wo auch Münchhausen mit drei Schützen am Festzug beteiligt waren. Unser Schriftführer Tobias Schmehl verfasste wie immer einen umfassenden Jahresrückblick. Er Thematisierte am Anfang über die vergangene Jahreshauptversammlung. Zu den Sportlichen erfolgen berichtete Tobias über unsere Jugend, welche in der Besatzung Jonas Schönberger, Lars Schlosser und Jannik Krömmelbein auf den Kreis- und Gaumeisterschaften sehr erfolgreich waren. Auch im Luftgewehr Bereich hebt er Katja Ruttloff in den Vordergrund, da sie auf Kreisebene an erster Stelle ist und bei den Vorderladerschützen erscheint Bernd Hild wieder in der Bestenliste. In Vielen Weiteren Disziplinen mischt Münchhausen an oberster stelle mit. Im Perkussionsgewehr gewannen wir den Kreismeistertitel 2017 und in der Pistole holten wir den achten Platz. Ebenso beim Ordonanzgewehrschießen in Ellar erschossen wir uns den dritten Platz und konnten sogar eine Urkunde mir nach Hause nehmen. Auch Berichtete er über das Königschießen, welches wie immer am Himmelfahrtstag stattgefunden hatte. Dieses Jahr hatte zwar mit Verzögerung Uwe Baak das Schussglück und wurde der neue Schützenkönig. Parallel dazu wurde auf den Mitgliederpokal geschossen. Dieses Jahr war es wieder einmal Michael Schmid. Die 50€ Preisgeld spendete er der Schützenjugend. Besonders stolz zeigte sich unser Schriftführer auf den Kreisschützenball, welcher in Oberndorf zum 50-jährigen Vereinsjubiläum stattgefunden hatte. Die Freude war groß, als endlich das neue Kreiskönigspaar bekannt gegeben wurde, denn es waren Uwe und Nicole Baak. Den besagten Goldenen Schuss hatte Nicole abgesetzt und in gelassener Runde wurde noch einige Stunden gefiert.

Nach dem Bericht von Tobias Schmehl berichtete Kassierer Uwe Baak über die Kasse, welche sich mit einem Plus aus dem Jahr 2017 Verabschiedete.

Neues Kassenprüfer ist neben Andreas Wüstenhöfer der für Walther Reeh eingewählte Harald Georg.

Vorsitzender Frank Heidrich übergab folgenden Mitgliedern zum Ende die Ehren Nadel für:

60 Jahre Mitglied: Klaus Müller

50 Jahre: Walther Reeh

40 Jahre: Holger Pfeiffer, Bärbel Ruttloff und Bettina Dreiseidel

 

Am Ende haben wir mit leckerem Essen und gemütlichem Zusammensein unsere Jahreshauptversammlung ausklingen lassen.

Von Links: Vorsitzender Frank Heidrich, Hannah Mederer, Bärbel Ruttloff, Holger Pfeiffer, Walther Reeh und Bettina Dreiseidel