Rückblick auf das Königsschießen 2019

Trotz Terminänderung war die Teilnahme an unserem Königsschießen am 29.06.2019 hoch.

Pünktlich um 13:00 Uhr startete unsere Jugend. Da der bisherige Schützenkönig Niklas Samland nicht anwesend war musste ein neuer Schütze für den ersten Schuss ausgewürfelt werden. Somit feuerte Gerron Dietermann den ersten Schuss auf den Vogel ab. Nach 233 Schuss, viel Geduld und Spaß segelte dann ganz überraschend der Vogel bei Adrian Hlawatsch.

Bei den Erwachsenen ging das Schießen mit einer viertel Stunde Verspätung los. Amtierender König Frank Heidrich schoss dann um 15:15 die erste Kugel auf die Krone. Nach 65 Schuss konnte nun Bernd Hild zum Ritter der Krone gekrönt werden. Nach weiteren 88 Schuss stand dann auch der Ritter des Zepters Harald Georg fest. Sohn Markus Georg hatte beim 111 Schuss auf den Apfel das Schussglück und wurde Ritter des Apfels. Nun wurde auf den eigentlichen Adler geschossen. Mit viel bange wer es wird erwischte es mit dem 246. Schuss Hans Dieter Wendel.

Natürlich wurde auch nebenbei auf unseren Mitgliederpokal geschossen. Mit Haaresbreite hatte Bernd Hild die Höchste Ringzahl und gewann den Pokal und das Preisgeld in höhe von 50,-€

In Gemütlicher Runde, Beisammensein und leckerem Essen haben wir den erfolgreichen Abend ausklingen lassen.

 

Rundenwettkämpfe 2019 KK-Liegendkampf KK SV Oberscheld : SV Münchhausen

Leider hat es in der Rückrunde nicht zum Sieg gegen Oberscheld gereicht und wir mussten die Punkte abgeben. Gerhard Körber führte die Mannschaft mit 290 Ringen gekonnt an. Dicht gefolgt von Harald Georg mit 288 Ringen und Bernd Hild mit 277 Ringen.

Name: Ringe:
Bernd Hild 277
Gerhard Körber 290
Harald Georg 288

Rundenwettkämpfe 2019 KK-Liegendkampf KK SV Münchhausen : SVGA Eisemroth

Mit zwei Ringen mehr konnten wir dieses mal den Kampf zu Hause gegen Eisemroth gewinnen. Harald Georg schoss fast Fehlerfrei und traf 291 Ringe. Gerhard Körber schoss 289 Ringe und Bernd Hild 277 Ringe.

Name: Ringe:
Bernd Hild 277
Gerhard Körber 289
Harald Georg 291

Rundenwettkämpfe 2019 Sportpistole GK1 SV Münchhausen : SV Langenaubach

SV Diana Münchhausen 2:SV Langenaubach 22:01021:888

Gekonnt sind unsere Sportpistolenschützen mit einem Sieg in die neue Runde gestartet. Unsere Mannschaft gewann mit 132 Ringen gegen den Gegner Langenaubach. Peter Thomas führte die Mannschaft mit 271 Ringen an. Gefolgt von Harald Georg mit 260 Ringen und Martin Wippler mit 248 Ringen. Mit den 242 Ringen von Tobias Schmehl stand das Siegerergebniss fest.

Name: Ringe:
Harald Georg 260
Tobias Schmehl 242
Peter-Franz Thomas 271
Martin Wippler 248

Sieg beim Karabinerschießen in Polch

Am 16. März 2019 machten sich drei Münchhäuser auf den Weg in die Eifel nach Polch zum Karabinerschießen, welches zwei mal im Jahr vom Schützenverein Polch veranstaltet wird. Mit wenig Hoffnung gegenüber den Gegnern machten sich unsere Schützen bereit zum schießen. In Geselliger Runde wurden einige Schuss mit dem alten Karabiner auf die Scheibe geschossen. Am Ende des Tages holte unsere Mannschaft in der Besetzung Martin Wippler, Wolgang Dittmer und Jürgen Schönberger den 1. Platz und einen Kofferraum voller Präsente ab.

Rundenwettkämpfe 2018 Luftgewehr KK SV Münchhausen : SV Oberroßbach

SV Diana Münchhausen 1:SV Oberroßbach 12:01425:1345

Zum ende der Saison konnten wir mit einem klaren Vorsprung die letzten Punkte holen. Mit 80 Ringen unterschied musste sich Oberroßbach geschlagen geben. Dieses mal führte Florian Gimbel mit 368 Ringen die Mannschaft an. Katja Ruttloff verfehlte die zehn leider ein paar mal und brachte nur 359 Ringe auf die Scheibe. Gefolgt von Jannik Krömmelbein mit 350 Ringen und Jonas Schönberger mit 348 Ringen. Auf der Ersatzbank schossen Gerhard Körber mit 332 Ringen und Neuling Adrian Hlawatsch mit 316 Ringen.

Am Ende der Saison stehen mit mit einem Punktestand von 8:12 und einem Ringdurchschnitt von 1421 Ringen auf dem dritten Platz der Kreisklasse Dillenburg.

Name: Ringe:
Katja Ruttloff 359
Florian Gimbel 368
Jannik Krömmelbein 350
Jonas Schönberger 348

Gerhard Körber 332
Adrian Hlawatsch 316

Rückblick auf die Jahreshauptversammlung 2019

Am Samstag, den 23.02.2019 fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Frank Heidrich eröffnete die Versammlung um 19:00 Uhr und hielt seine Worte wie immer kurz. Unser Schriftführer Tobias Schmehl hatte auch dieses Jahr wieder einen ausführlichen Jahresrückblick vorbereitet. Er berichtete, dass das Jahr 2018 mit den Meisterschaften in den Luftdruckdisziplinen begann. Jonas Schönberger und Jannik Krömmelbein holten sich mit dem Luftgewehr den 3. Und 5. Platz. Mit der Luftpistole belegte Hannah Mederer den 5. Platz. Außerdem hieb Schmehl die Perkussionsgewehrschützen in den Vordergrund, welche wieder einmal sämtliche Titel abholten. Auch beim Ordonanzgewehr und dem Karabiner war Münchhausen wieder vorne bei. Auch auf unsere Veranstaltungen wurde zurückgeblickt. Beginnend mit dem Königsschießen wurde Niklas Samland mit spannenden 271 Schuss neuer Jugendschützenkönig. Bei den Erwachsenen wurde mit 117 Schuss Harald Georg zum Ritter der Krone gekrönt. Etwas später mit 122 Schuss holte Nicole Baak das Zepter. Ulrich Meuser hatte nach 133 Schuss auf den Apfel das Schussglück. Mit dem 255. Schuss erwischte es unseren Vorsitzenden Frank Heidrich zum Schützenkönig. Dazu Herzlichen Glückwunsch. Außerdem fand wie jedes Jahr vom 03. – 05.08 das Zelten der Jugend mit 11 Jugendlichen statt. Ein weiterer Höhepunkt war der Kreisschützenball am 20. Oktober, welcher von uns veranstaltet wurde. Auch hier ein Herzliches Dankeschön an alle Helfer. Das Jahr endete mit dem Fleischbraten, welches wieder ein voller Erfolg war. Anschließend berichtete unser Kassenwart Uwe Baak über die aktuelle Lage der Vereinskasse. Auch eine Ergänzungswahl des 2. Vorsitzenden musste durchgeführt werden. Diese war allerdings schnell erledigt. Bernd-Ulrich Meuser wurde vom Vorstand vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Auch Ihm Herzlichen Glückwunsch und gutes Gelingen. Zum Schluss wurden noch die Ehrungen durchgeführt. Wir dürfen Gratulieren:

Zu 25 Jahren: Katja Freund, Lian Klaas und Angelika Weber

Zu 50 Jahren:   Bernd Bastian, Uwe Stahl und Hans Dieter Wendel

Mit gutem Essen und Beisammensein endete unsere Diesjährige Jahreshauptversammlung.

Rundenwettkämpfe 2018 Luftpistole KK SV Münchhausen : SV Frohnhausen

SV Diana Münchhausen 2:SV Hubertus Frohnhausen 10:21372:1381

Mit knappen neun Ringen mussten wir und auch im letzten Kampf der Saison gegen Frohnhausen geschlagen geben. Harald Georg zeigte mit 360 Ringen zum Schluss nochmal alles was er kann. Gefolgt von Peter Thomas mit 344 Ringen und Martin Wippler mit 339 Ringen. Uwe Baak machte mit 329 Ringen das letzte Ergebnis komplett.

Am Ende der Saison stehen wir leider mit einem 6:14 und einem Ringdurchschnitt von 1380,5 auf dem letzten Tabellenplatz der Kreisklasse und werden nächste Saison wieder in der Grundklasse 1 mitschießen.

Name: Ringe:
Harald Georg 360
Uwe Baak 329
Peter-Franz Thomas 344
Martin Wippler 339

Einladung zur Weihnachtsfeier 2018 am 22.12.2018 im Schützenhaus

Zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier am 22. Dezember laden wir alle Vereinsmitglieder recht herzlich ein. In gemütlicher Runde wollen wir gemeinsam mit unseren Partnern  einen netten Abend verbringen.

Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Wie gewohnt werden wir natürlich auch wieder den ein oder anderen Schinken oder Wurst auswürfeln. Einem netten Abend dürfte also nichts mehr im Wege stehen.

Aus organisatorischen Gründen wird um Rückmeldung bis spätestens

16. Dezember beim Vorstand oder um Eintragung in einer im Schützenhaus ausgehängten Liste erbeten.

Für alle, die aus terminlichen oder gesundheitlichen Gründen an unserer Feier nicht teilnehmen können, wünscht der Vorstand ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes und friedvolles Jahr 2019.

Über eine rege Teilnahme an unserem Fleischbraten welches am 27. Dezember ab 12:00 Uhr stattfindet würden wir uns freuen.

Rundenwettkämpfe 2018 Luftgewehr KK SV Münchhausen : SV Langenaubach

SV Diana Münchhausen 1:SV Langenaubach 12:01442:1438

Im zweiten Kampf konnte unsere Luftgewehrmannschaft endlich zeigen was sie kann und wir gewannen den Heimkampf gegen Langenaubach mit knappen vier Ringen. Katja Ruttloff erzielte erneut mit Leichtigkeit die 375 Ringe und Florian Gimbel war wieder auf seinem Leistungsniveau mit 364 Ringen. Jonas Schönberger war mit 353 Ringen dabei und Jannik Krömmelbein steigerte sich auf 350 Ringe.

Name: Ringe:
Katja Ruttloff 375
Jonas Schönberger 353
Jannik Krömmelbein 350
Florian Gimbel 364
1 2 3 10