Rückblick auf das Zelten der Schützenjugend 2019

Am Freitag, den 09.08.2019 war es mal wieder für 11 unserer Jugendlichen soweit. Das Diesjährige Zelten stand wieder um und im Schützenhaus an. Wie immer hatten wir uns auch dieses Jahr für den Freitag Abend etwas besonderes ausgedacht. Dieses Jahr ging es nach Breitscheid in die Höhlen (Herbstlabyrinth). Unter der Führung von Michael Schmid gab es unter Tage eine menge zu entdecken und natürlich auch zu lernen. Mit einem Gemeinsamen Gruppenfoto endete die Aktion in der Höhle und wir konnten wieder zurück ins Schützenhaus fahren. Leider spielte das Wetter den restlichen Abend nicht mit und wir mussten die erste Nacht im Schützenhaus verbringen. Der Samstag morgen startete eigentliche immer sehr gelassen mit einem gemeinsamen Frühstück und selbst gekochtem Rührei.  Im verlaufe des Tages haben wir verschiedene Schießspiele durchgeführt und sehr viel getobt und gelacht. Um punkte 00:00 Uhr startete dann unsere Nachtwanderung mit dem ein oder anderen erschrecker. Am Sonntag nach dem Frühstück wurde der Zeltplatz und das  Schützenhaus wieder auf vorderman gebracht und gegen 11:30 endete auch schon wieder dieses tolle Event. Die Jugendlichen und die Betreuer hatten wieder einmal viel Spaß und freuen sich schon wieder auf nächstes Jahr.

 

Unsere Jugend in der Breitscheider Höhle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.