Rundenwettkämpfe 2017 Liegendkampf GK3 SV Wissenbach : SV Münchhausen

Auch der letzte Wettkampf brachte nochmal ein paar Punkte auf das eigene Konto. Harald Georg war Mannschaftbester mit 282 Ringen. Gefolgt von Wolfgang Dittmer mit 272 Ringen. Der Alte Hase Paul Löffler zeigte schwächen und erzielte 269 Ringen welche zum Sieg beitrugen.

Name: Ringe:
Wolfgang Dittmer 272
Paul Löffler 269
Harald Georg 282

Am Ende der Runde belegte unsere erste KK Liegendkampfmannschaft einen erfolgreichen 2. Platz mit im Durchschnitt 823 Ringen

Rundenwettkämpfe 2017 Liegendkampf SV Herbornseelbach : SV Münchhausen

Leider mussten wir uns gegen Herbornseelbach mit 23 Ringen geschlagen geben. Harald Kamin traf nicht seine gewohnte Ringzahl und gab 273 Ringe zum Ergebnis bei. Gerhard Körber und Bernd Hild schossen wie meistens immer ein Gutes 280er Ergebnis und machten somit mit 280 und 284 Ringen das Ergebnis komplett.

Name: Ringe:
Bernd Hild 284
Harald Kamin 273
Gerhard Körber 280

Am Ende der Runde belegt unsere erste KK Liegendkampfmannschaft den 5. Platz mit Durchschnittlich 840 Ringen.

Rundenwettkampf 2017 Liegendkampf KK SVGA Eisenroth : SV Münchhausen

Leider war das Schussglück auf dem Stand in Eisemroth nicht auf unserer Seite. Wir mussten uns mit 30 Ringen geschlagen geben. Bernd Hild schoss 284 Ringe. Gerhard Körber brachte 279 Ringe auf die Scheibe und Harald Kamin machte mit 275 Ringen das Ergebnis komplett.

Name: Ringe:
Bernd Hild 284
Harald Kamin 275
Gerhard Körber 279

Rundenwettkämpfe 2017 Liegendkampf GK3 SG Eibelshausen : SV Münchhausen

Aus Zeitlichen gründen, wurde der Wettkampf in Eibelshausen um eine Woche vorverlegt. Doch leider hatten wir kein Glück und mussten mit 16 Ringen unterschied die Punkte im Diezhölztal lassen. Andreas Wüstenhöfer und Paul Löffler schossen gleich auf mit je 278 Ringen. Wolfgang Dittmer machte mit 267 Ringen das Ergebnis komplett.

Name: Ringe:
Wolfgang Dittmer 267
Andreas Wüstenhöfer 278
Paul Löffler 278

Rundenwettkämpfe 2017 Liegendkampf GK3 SV Münchhausen : SV Herborn

Mit genau 50 Ringen unterschied und vielen Schützen gewannen wir auf dem eigenen Stand gegen Herborn. In der Wertung schoss Harald Georg starke 285 Ringe. Andreas Wüstenhöfer traf gewohnte 278 Ringe. Paul Löffler machte mit 271 Ringen das Ergebniss Komplett. Auf der Ersatzbank schoss Wolfgang Dittmer mit 264 und Holger Pfeiffer mit 277 Ringen.

Name: Ringe:
Harald Georg 285
Andreas Wüstenhöfer 278
Paul Löffler 271

Wolfgang Dittmer 264
Holger Pfeiffer 277

Rundenwettkämpfe 2017 Liegendkampf KK SV Münchhausen : KKSV Übernthal

Leider hatte unsere erste KK-Liegendkampf Mannschaft den Wettkampf gegen gute Schützen aus Übernthal verloren. Bernd Hild schoss vorne auf mit 286 Ringen. Gefolgt von seinen Kameraden Gerhard Körber mit 280 Ringen und Harald Kamin mit 274 Ringen.

Name: Ringe:
Bernd Hild 286
Harald Kamin 274
Gerhard Körber 280

Rundenwettkämpfe 2017 Liegendkampf KK SV Münchhausen : KKSV Übernthal

Aus Zeitlichen Gründen wurde der Wettkampf gegen Übernthal vorgeschossen. Auch dieses mal wurde etwas für das Punktekonto getan. Bernd Hild zeigte sein können und schoss 286 Ringe. Gefolgt von Gerhard Körber mit 280 Ringen. Schlusslicht war Harald Kamin mit guten 274 Ringen.

Name: Ringe:
Bernd Hild 286
Harald Kamin 274
Gerhard Körber 280

Rundenwettkämpfe 2017 Liegendkampf GK3 SV Erdbach : SV Münchhausen

Auch unsere zweite KK-LIegendkampfmannschaft holte Punkte nach Hause. Harald Georg schoss sich mit 277 Ringen an die Spitze. Paul Löffler schoss 275 Ringe und Holger Pfeiffer trug 271 Ringe zum Sieg bei.

Name: Ringe:
Paul Löffler 275
Holger Pfeiffer 271
Harald Georg 277

Rundenwettkämpfe 2017 Liegendkampf KK SV Münchhausen : SV Rodenbach

Nach vier verloren Kämpfen landeten endlich die nächsten Punkte wieder auf unserem Konto und konnte gegen Rodenbach mit 17 Ringen gewinnen. Bernd Hild war Mannschaftsbester mit 288 Ringen. Gefolgt von Gerhard Körber mit 281 Ringen und Harald Kamin mit 269 Ringen.

Name: Ringe:
Bernd Hild 288
Harald Kamin 269
Gerhard Körber 281

Rundenwettkämpfe 2017 Liegendkampf GK3 SV Münchhausen : SvW Haigerseelbach

Mit zehn Ringen Differenz gewannen wir den Kampf zu Hause gegen Haigerseelbach. Harald Georg traf die Entscheidenden Ringe und schoss 282 Ringe. Gefolgt von Altschütze Paul Löffler mit 274 Ringen. Andreas Wüstenhöfer war nicht in bester Form und traf 268 Ringe. Auf der Ersatzbank schoss Holger Pfeiffer mit 274 Ringen.

Name: Ringe:
Harald Georg 282
Paul Löffler 274
Andreas Wüstenhöfer 268

Holger Pfeiffer 274
1 2 3