Vier Münchhäuser bei der Bezirksmeisterschaft 2019 Ordonanzgewehr offene Visierung am Start

Auch bei Bezirksmeisterschften in der Disziplin Ordonanzgewehr offene Visierung war Münchhausen in Wetzlar stark vertreten. Martin Wippler schoss sich mit 289 Ringen auf den 5. Platz. Wolfgang Dittmer belegte mit 262 Ringen den 8. Platz. Weniger Glück hatte Michael Geck. Er belegte mit 123 Ringen den 11. Platz. Jürgen Schönberger musste aus gesundheitlichen Gründen das schießen abbrechen und wurde mit 101 Ringen letzter.

 

In der Mannschaftswertung war Münchhausen in der Belegung Martin Wippler, Wolfgang Dittmer und Jürgen Schönberger mit 652 Ringen zweiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.